Fische

Alles über Fische

Hier erfährst du alles über die verschiedenen Meerwasserfische.

Die Fische

Auch hier beschränke ich mich zunächst einmal auf eine kleinere Auswahl an Meerwasserfischen die viele in Deutschland in ihren Aquarien halten. Bei der Haltung gilt einiges zu beachten was ich hier genauer erläutern möchte. Abgesehen von den Wasserwerten, die sowieso immer stimmen sollten, ist es auch immer wichtig zu wissen, hat mein Wunschfisch Fressfeinde, verträgt er sich mit meinen anderen Aquariumbewohnern, insbesondere Korallen und andere Fische und vor allem hat er genug Platz bei mir.  

clownfish

Amphiprion Ocellaris

Der wohl bekannteste alle Meerwasserfische ist der falsche Clownfisch, Amphiprion Ocellaris. Auch ist dieser Fisch recht pflegeleicht und anderen Fischen gegenüber sehr friedlich. Sie leben meist mit Anemonen in Symbiose. Deshalb ist darauf zu achten, dass dein Aquarium auch eine solche anbietet und besser keine anderen Anemonenfische bewohnt, bzw dein Becken groß genug ist. Ansonsten braucht er nicht viel Schwimmlatz, da er sich meist um seine Anemone herum aufhält.

Größe: bis 9 cm

Beckengröße: > 150 l 

palette

Paracanthurus Hepatus

Hier  ist dann wohl der zweitbekannteste Meerwasserfisch. Dieser wird sehr schnell sehr groß was heißt, dass er in den meisten heimischen Aquarien wohl kaum Platz findet.

Größe: bis 30 cm

Beckengröße: ab 1500 l

Pinzettfisch

Chelmon Rostratus

Ein sehr langsam fressender Fisch, der normalerweise Futterreste aus den Riffen pickt. Deshalb ist seine Haltung auch etwas schwieriger.

Größe: bis 20 cm

Beckengröße: > 500 l

cardinalfish

Perapogon Kauderni

Der Perapogon Kauderni ist einer der am einfachsten zu haltenden Fischen. Er bleibt im Becken meist an einer Stelle und ist anderen Fischen gegenüber sehr friedlich. Da es wohl eine große Nachfrage gibt, soll dieser Fisch vom Aussterben bedroht sein.

Größe: bis 10 cm

Beckengröße: > 150 l

Schleimfisch

Ecsenius Stigmatura

Der Ecsenius Stigmatura ist ebenfalls ein sehr leicht zu haltender Fisch. Da er jedoch  stark revierbildent ist, bleibt er lieber allein in Riffhöhlen. 

Größe: bis 6 cm

Beckengröße: ab 100 l

okinawe

Gobion Okinawe

Diesen Fisch hält man am besten als Paar. Er liebt Acropora Korallen auf denen er sich dann gerne nieder lässt. Dabei kann es aber  dann auch zu Beschädigungen der Koralle kommen, weshalb man in einem SPS Becken eher auf ihn verzichten sollte.

Größe: bis 4 cm

Beckengröße: ab 100 l

Anregungen oder Kritik

Advertise