Korallen

Weichkorallen

Weichkorallen

Weichkorallen haben keine Skelette. Sie bestehen viel mehr aus einer dicken Gewebeschicht aus Polypen. Manche nehmen ihre Nahrung über das Licht auf während einige weniger Licht brauchen und auch Plankton fressen. Da sie oftmals leichter in der Haltung sind, als ihre Verwandten, den Steinkorallen, und weil ihre spektakuläre und bunte Farbenpracht sie zu echten Hinguckern macht, sind sie sehr beliebt.

Scheibenanemone

Scheibenanemonen

Scheibenanemonen   „Corallimorpharia“ brauchen nicht viel Licht und sind relativ pflegeleicht, was sie zu sehr beliebten Aquariumbewohnern  macht, wie zum Beispiel die Rhodactis cpec. in  verschiedenen Farben oder die beliebte  Ricordea Florida.

Lederkoralle

Lederkorallen

Lederkorallen „Lobophytum“ sehen eher aus  wie die Pilze des Meeres, sind aber sehr robust und daher für viele Aquarianer sehr  interessant. 

 

Krustenanemonen

Krustenanemonen

Krustenanemonen „Zoanthidea“ gehören wohl zu den beliebtesten Aqariumbewohnern und ist mindestens mit  einer Zoanthusart  in jedem  Becken zu finden. Das liegt wohl auch an  den sehr  farbenprächtigen Polypen.

Xenia

Xenien

Auf Grund der einfachen Pflege und auch ihrer nett anzusehenden Eigenbewegung sind auch die Xenien in vielen Meerwasserbecken  anzutreffen wie die Xenia Umbelatta.

Anregungen oder Kritik

Advertise